KS/Auxilia JURPRIVAT Privatrechtsschutz für Singles - Versicherungen vergleichen und wechseln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Auseinandersetzungen sind heute schnell passiert. Ob in der Freizeit oder im Beruf: für Kosten eines anwaltlichen Rates kommen ganz schnell einige Hundert Euro zusammen. Und landet dann erst mal die Sache am Gericht, entstehen weitere Kosten, die je nach Streitwert sehr hoch werden können. Deshalb sollten Sie eine private Rechtsschutz abschliessen, die Sie in solchen Fällen begleitet.

Die KS/Auxilia Rechtsschutzversicherung bietet mit "JURPRIVAT" einen Top-Rechtsschutz mit zahlreichen Highlights.
Beitrag berechnen
BEITRAG
So günstig ist der Schutz:
bereits ab 16,35 EUR/Monat*

HIGHLIGHTS
6 Bereiche sind in einem Produkt kombiniert
Ausgezeichnete Leistungen
Ein starker Schaden-Service

LEISTUNGEN
Privat-Bereich
Berufs-Bereich für nichtselbständige Tätigkeiten
Verkehrs-Bereich
Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter
Vorsorge-Rechtsschutz für neu hinzukommende Risiken
Spezial-Straf-Rechtsschutz
Inklusive MediationXL sowie Aktualisierungs-Service und Update-Garantie

PremiumService sind inklusive
Telefonischer Rechtsrat durch unabhängige Anwälte – zu allen Rechtsfragen/rund um die Uhr
Empfehlung von spezialisierten Rechtsanwälten
Online-Beratung mit einfachem Dokumenten-Upload
Telefonische Mediation für die schnelle außergerichtliche Streitlösung
Kunden-Portal mit rechtlich geprüften Musterverträgen und -schreiben
Online-Generator für Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung sowie Übernahme der Registrierungsgebühren beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer
Aktualisierungs-Service bei Einführung einer neuen Tarifgeneration
Die Online-Beratung und die telefonische Mediation setzen einen eintrittspflichtigen Rechtsschutzfall voraus.

Die Besonderheit: PremiumService-Leistungen haben keine Selbstbeteiligung!

SELBSTBEHALTE
Selbstbeteiligungsvarianten sind:
Feste Selbstbeteiligung mit 150,- € oder 250,- € oder 400 EUR fallend*
Fallende Selbstbeteiligung mit Schadenfreiheitssystem bedeutet:
Reduzierung bis auf 0,- € und Anrechnung schadenfreier Vorversicherungszeiten

*
Die Selbstbeteiligung - beginnend mit 400,- € - wird jeweils zur Hauptfälligkeit der Police festgestellt und gilt für ein Versicherungsjahr. Die Selbstbeteiligung reduziert sich um 100,- € für das Folgejahr, wenn im laufenden Versicherungsjahr kein eintrittspflichtiger Schaden gemeldet wurde. Entscheidend ist dabei der Zeitpunkt der Schadenmeldung.
ERKLÄRVIDEO
KS/AUXILIA Rechtsschutz
Frage?
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü