Versicherungen für Fahrradfahrer - Versicherungen vergleichen und wechseln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Versicherungen für Fahrradfahrer/Mountainbiker

Sport ist gesund und viele Sportarten bieten neben dem notwendigen Spass leider auch Risiken. Fahrradfahrer haben ganz spezifische Gefahrenmomente, wenn sie unterwegs sind. So bietet ein Zweirad für seinen Fahrer keinen besonders guten Schutz gegen alle Arten von äusserlichen Einwirkungen, sei es eine Kollision mit einer plötzlich aufgehenden Autotür, sei es ein Zusammenstoß mit Fußgängern.

Sorgen Sie vor:

Fremdschäden sollte man absichern. Also alle Schäden, die Sie an fremden Sachen oder Personen mit Ihrem Fahrrad verursachen. Denn wie hoch ein solcher Schaden auch letztendlich sein wird: mit einer privaten Haftpflicht sorgen Sie vor.
Mehr dazu

Aber was ist mit Ihnen?
Fahrradunfälle ziehen auch Unfälle nach sich, die nicht immer "gut gehen". Ihr Körper ist der Airbag und somit können neben hamlosen Kratzern bei Stürzen auch schwerwiegendere Beeinträchtigungen die Folge sein. Schliessen Sie eine private Unfallversicherung ab!
Mehr dazu

Recht haben und Recht bekommen ist nicht ganz einfach. Wer sein Rad im öffentlichen Raum bewegt, läuft auch Gefahr, durch einen unbedachten Moment in eine strafrechtliche Situation zu kommen. Und wenn Ihnen jemand einen Schaden zufügt, ist anwaltlicher Rat nicht immer kostengünstig.
Eine private Rechtsschutz kann sich jeder leisten.

Last not Least
Sie können natürlich auch das "liebste Teil" versichern. Mit einer speziellen Fahrradversicherung schützen Sie Ihr Bike bzw. Fahrrad.
Fahrrad-Vollkaskoversicherung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü