Übersicht Privathaftpflicht - Versicherungen vergleichen und wechseln

Direkt zum Seiteninhalt
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit kann für Sie weitreichende finanzielle Folgen haben, die auch leicht die Existenz gefährden können, denn derjenige, der den Schaden verursacht, muss in Deutschland für den entstandenen Schaden haften. Und zwar in unbegrenzter Höhe. Wenn Menschen dabei zu Schaden kommen, sind diese Verpflichtungen besonders groß und Schadenersatzforderungen können schnell in gewaltige Summen enden. Dafür hilft eine Privathaftpflicht. Die Privathaftpflichtversicherung versichert immer Personen-, Sach- und Vermögensschäden bis zur vertraglich vereinbarten Versicherungssumme.

Doch welche Privathaftpflichtversicherung ist für Sie die günstigste?
Mit dem kostenlosen Versicherungsvergleich finden Sie das leicht heraus.
Vergleich starten
Grundlage
Eine Private Haftpflicht basiert auf der Gesetzlichen Grundlage:
Wer fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum, oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet. (§ 823 Abs. 1 BGB).

Dienst- und Lehrerhaftpflicht
Beamte und Lehrer bzw. viele Angehörige im öffentlichen Dienst benötigen eine spezielle Erweiterung ihrer privaten Haftpflicht.
Empfehlenswerte Anbieter

Tipps zur Privaten Haftpflicht
Zurück zum Seiteninhalt