Übersicht Versicherungen rund ums Bauen - Versicherungen vergleichen und wechseln

Direkt zum Seiteninhalt
Sie bauen ein Haus? Sie sanieren? Sie bauen um?
Als Bauherr haben Sie Pflichten, auch wenn Sie Arbeiten an externe Firmen abgeben. So kann zwar ein ausführendes Unternehmen Schadensfälle übernehmen, wenn dies durch seine Arbeiten passiert, aber was, wenn Sie selbst einen Schaden anrichten oder bei Nachbarschaftlichen Leistungen jemand verletzt wird? Dazu gibt es praktischerweise eine spezielle Bauherrenhaftpflicht und eine sogenannte Bauleistungsversicherung, die Sie als Bauherr umfassend schützt.

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung bietet Ihnen Versicherungsschutz gegen die gesetzlichen Haftpflichtansprüche, z.B. wenn Verkehrssicherungspflichten verletzt werden (z. B. wegen schlechte Beschilderung).

Die Bauleistungsversicherung kommt für Schäden am Bau auf, die durch den Bauherr zu vertreten sind z.B. wenn ein neuer Estrich durch Besucher zerstört wird.
Zurück zum Seiteninhalt