VHV Rechtsschutz für Privatpersonen - Versicherungen vergleichen und wechseln - v-f-d.de

Direkt zum Seiteninhalt
Partner > VHV > Rechtsschutz Privat
Die VHV Rechtsschutz bietet Rechtsschutz für Private Kunden, die einen Privatrechtsschutz benötigen. Mit dem VHV Rechtsschutz Klassik-Garant haben Sie einen günstigen Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz mit vielen Vorteilen. Diese Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutzversicherung wurde mit der Neue Rechtsschutz-Versicherungsgesellschaft AG (NRV) entwickelt. Eine kostenfreie Rechtsberatung ist bei jedem NRV-Rechtsschutzvertrag dank JURCALL inklusive.

Die Rechtsschutz der VHV leistet für Kosten und Kostenvorschüsse, die zur Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen notwendig sind wie z.B. die Gebühren Ihres Anwalts, ebenso die Gerichtskosten inkl. Zeugengelder und auch Sachverständigengebühren sowie Vollstreckungskosten,
die dem Gegner durch die Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen entstandenen Kosten, soweit Sie zu deren Erstattung verpflichtet sind, die Kosten eines Mediators. Auch wird dabei in unbegrenzter Höhe (Ausnahmen: Kosten für Sachverständige, Kosten für den Mediator) geleistet.

TARIFE
Es stehen zwei Tarife zur Auswahl: KLASSIK-GARANT und KLASSIK-GARANT EXKLUSIV

VORTEILE
Es gibt viele gute Gründe zur VHV Rechtsschutz wie z.B.:
Bei der VHV erhalten Sie automatisch immer den aktuellsten Versicherungsschutz mit der Leistungs-Update-Garantie.
Telefonischen Rechtsberatung JURCALL
Rechtsschutzversicherung für die ganze Familie und weltweiter Schutz.

HIGHLIGHT
Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht
Haben Sie den Rechtsschutztarif KLASSIK-GARANT mit Baustein EXKLUSIV oder den XXL-Baustein in Verbindung mit einem Hauptrisiko versichert, erhalten Sie über einen von JURCALL vermittelten Anwalt auch eine kostenfreie Beratung zum Thema Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht.

Diese Leistung bietet Ihnen JURCALL einmal während der gesamten Vertragslaufzeit an – inklusive der Erstellung der dazugehörigen Dokumente und bietet u.a.:
  • Eine telefonische Beratung
  • Die Erstellung einer Vorsorgevollmacht bzw. Patientenverfügung

Sie haben eine Frage zur VHV?
Zurück zum Seiteninhalt